Seid dabei und verfolgt wie Schritt für Schritt unser Modellhaus entsteht. Ab dem 02.08.2021 geht´s los.

Previous
Next

Wir bauen ein Modellhaus

Ein Modellhaus soll gebaut werden. Was dabei wohl alles gemacht wird? Zunächst müssen die Wände gestellt werden, aber so stabil, dass diese auch das Dach tragen können. Nach den Wänden wird ein richtiger Dachstuhl für ein schräges Satteldach montiert. Das alles wird mit Holz gemacht. Auf den Dachstuhl kommt dann erstmal eine dichtende Folie und später eine richtige Abdichtung. Natürlich soll das Häuschen hübsch aussehen, deshalb wird es schön angemalt. Wenn das Haus fertig ist, dann werden noch ein Fenster und eine Türe eingebaut. Das allerdings ist dann ein anderer Kurs.  Spannend, oder?

Du bist zwischen 11 und 20 Jahre alt und möchtest gerne mitmachen? Dann kannst du dich ab dem 07. Juni 2021 hier anmelden!

Kurs 1:

Komm, bau ein Haus!

Gemeinsam bauen wir ein Modellhaus.

Was dabei wohl alles gemacht wird? Zunächst müssen die Wände gestellt werden, aber so stabil, dass diese auch das Dach tragen können. Nach den Wänden wird ein richtiger Dachstuhl für ein schräges Satteldach montiert. Das alles wird mit Holz gemacht. Auf den Dachstuhl kommt dann erstmal eine dichtende Folie und später eine richtige Abdichtung.

Kurs 2:

Farbe muss sein – Wir bemalen das Modellhaus

Natürlich soll das Häuschen hübsch aussehen, deshalb wird es schön angemalt. Aber wie? Das entscheidet ihr! Gelb, Blau oder Rot. Einfarbig oder bunt. Häusersilhouetten, Blumenwiesen, ausgefallene Muster… Was habt ihr für Ideen? Gemeinsam machen wir uns ans Werk.

Kurs 3:

Komm´ rein, dann kannst Du rausgucken! – Wir bauen Fenster und Türen

Ein Haus ist erst dann ein richtiges Haus, wenn es Fenster und Türen hat, oder?

Gemeinsam beschäftigen wir uns mit verschiedenen Konstruktionsarten und bearbeiten die vorbereiteten Fensterflügel und Fensterrahmen. Außerdem montieren wir zusammen die Türflügel, bauen alles ins Haus ein und überprüfen dann ihre Funktionsfähigkeit.

Das Modellhaus

Das Haus hat eine Grundfläche von etwa 3,00 m x 2,50 m, also ca. 7,50 m². Die Deckenhöhe beträgt ca. 2,50 m. Das Modellhaus ist damit schon richtig groß. Es können sich mehrere Erwachsene hineinstellen.

Im ersten Kurs werden die Hauswände mit 10/12 cm starken Kanthölzern erstellt und mit Grobspanplatten (OSB-Platten) bekleidet. Der Dachstuhl wird als Satteldach aus 10/12 cm Kanthölzern vor Ort hergestellt und gerichtet.
Als Sofortabdichtung wird eine Abdichtungsbahn aufgebracht.

Im zweiten Kurs wird das Haus hübsch angemalt. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Unter fachkundiger Anleitung lernt man den Umgang mit Pinsel und Farbe.

Der dritte Kurs ist ein eigener Teil: „Komm´ rein, dann kannst Du rausgucken! – Wir bauen Fenster und Türen“ mit Tischlermeister Micheal Schmeling.

Dabei werden ein Fenster und eine Türe in das Haus eingebaut. Damit ist es innen hell ist und man hinter sich auch mal die Türe zu machen kann.

Material

Werkzeug

Pilotprojekt MODELLHAUS in Zusammenarbeit mit